09.06.2017 – The Dirty Denims | Red Eye | The Boneshakers


Seit über 10 Jahren bespielen The Dirty Denims die Welt mit ihrem „Happy Hardrock“!
Das Quartett, bestehend aus zwei sexy Rock-Chicks und zwei verschwitzten Jungs, spielen Hardrock, Rock & Roll, Powerpop, mit einer Scheibe Punkrock. Sie klingen wie eine Mischung aus AC / DC, Joan Jett, Blondie, Kiss, The Romantics und The Ramones. Fröhliche energetische Lieder mit lauter Gitarre und gelegentlicher Orgel. Keine Balladen für die Dirty Denims! Wenn sie live spielen, sind sie am besten; Ein energetisches Spektakel einer Band, die Spaß macht, die Nähe zum Publikum sucht und sich nicht zu ernst nehmen!
Die Dirty Denims spielten bereits auf großen Festivals wie Lowlands, Rockin ‚Park, Zwarte Cross und Bospop und supporteten Slash, Golden Earring, Cheap Trick, Steel Panther und The Datsuns.
Ihr Lied „24-7-365“ bekam nationales Airplay im größten Radiosender der Niederlande, das sie auch als „Serious Talent“ markierte. Das Lied wurde auch in 2 internationalen Comedy Central Kampagnen vorgestellt.
Die Dirty Denims veröffentlichten 2 EP’s (Going Out / Wanna Be Famous), 1 Full Lenght Album (High Five) und 2 Singles (die Singles werden vom spanischen Label „Ghosthighway Recordings“ released).
Im Jahr 2017 werden sie das Album „Back With A Bang!“ Veröffentlichen, das in zwei Teilen kommen wird. Teil 1 im April gefolgt von Teil 2 im Oktober. So werden die Dirty Denims im Jahr 2017 „Back with a BANG!“ sein!

The Dirty Denims:
Mirjam Sieben – Gesang / Gitarre / Orgel
Jeroen Teunis – Gitarre
Ashley Seleski – Bass
Thomas Spauwen – Schlagzeug

>>> For over 10 years The Dirty Denims are treating the world to their “Happy Hardrock”!
This foursome, consisting of two sexy rock chicks and two sweaty guys, play hardrock, rock&roll, powerpop, with a slice of punkrock. They sound like a mixture between AC/DC, Joan Jett, Blondie, Kiss, The Romantics and The Ramones. Cheerful energetic songs with loud guitars and an occasional organ every now and then. No ballads for The Dirty Denims! When playing live they are at their best; an energetic spectacle of a band that exudes fun, audience participation and not taking themselves too seriously!
The Dirty Denims already played on large festivals like Lowlands, Rockin‘ Park, Zwarte Cross and Bospop and supported Slash, Golden Earring, Cheap Trick, Steel Panther and The Datsuns.
Their song “24-7-365” got them national airplay on the biggest radiostation of the country that also branded them “ Serious Talent”. The song also was featured in 2 international Comedy Central campaigns.
The Dirty Denims released 2 EP’s (Going Out / Wanna Be Famous), 1 full lenght album (High Five) and 2 singles (the singles are released by the Spanish label “Ghosthighway Recordings)
In 2017 they will release the album “Back With A Bang!” that will come out in two parts. Part 1 in April followed by Part 2 in October. So the Dirty Denims will be “Back with a BANG!” in 2017!<<<



Punkrock wie er sein muss!

„Punkrock?!? – Näähh, hör nur noch Elektro und schmeiß Pillen!“ Oder:
„Punkrock?!? – hör manchmal noch Rancid, fahr lieber Longbord und geh ins Heinz Gaul.
SCHNAUZE! und zieh dir die Jungs von Red Eye aus Köln rein. Feinster Punkrock aus dem Herzen Kölns.
Seit 2015 rollen die vier Exil-Heinsberger den Kölner Punkrock-Teppich von hinten auf!
Demos sind im Kasten und aff geht die Post!

Red Eye sind:
Jannik – Gesang / Gitarre
Hegi -Gesang / Gitarre
Olli – Bass
Nikn – Schlagzeug

Co Bass – Freddi


The Boneshakers
Köln / Berlin